Neuigkeiten zur Schulöffnung

Liebe Eltern,

 

heute öffneten die Berliner Schulen auch für die Jahrgänge 1 und 5 wieder ihre Tore. Somit sind nun die Willkommensklassen und die Klassen 1, 5 und 6 wieder im Haus.

Wir möchten Sie darüber informieren, wie es nun weitergeht:

Ab dem 25.05.2020 haben wir auch wieder Regelunterricht für die Klassen 2, 3 und 4. In der Zwischenzeit erhalten einzelne Schülerinnen und Schüler dieser Klassen tageweise Unterricht.

Die Klassenlehrkräfte informieren Sie in den nächsten Tagen darüber, ob und wann ihr Kind Unterricht hat und wie der reguläre Unterricht ab dem 25. Mai aussieht.

Jedes Kind hat an zwei Tagen Unterricht. Dieser findet in kleinen Gruppen statt und umfasst in der Regel nur die Hauptfächer Deutsch, Mathe (und Englisch).

Für die Klassen 1 – 3 gibt es einen strukturierten Plan, bei dem die Kinder in zwei Gruppen eingeteilt sind und die Kinder immer an den gleichen Wochentagen kommen werden.

Für die Klassen 4 – 6 finden die Klassenleitungen aufgrund des immer umfangreicher werdenden Plans und der größeren Zahl der Fächer individuelle Lösungen und teilen Ihnen diese mit. Leider lassen sich Wechsel in den Wochentagen nicht immer vermeiden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Kinder gehen nach dem Unterricht direkt nach Hause. Eine Notbetreuung für angemeldete Kinder findet weiterhin statt.

Um den Infektionsschutz bestmöglich zu gewährleisten und das Infektionsrisiko minimal zu halten, treffen sich die Kinder an ihren jeweiligen Unterrichtstagen zu diesen Uhrzeiten auf dem Pausenhof:

1.      Klassen 8:10 Uhr – Bahn 1
2.      Klassen 7:50 Uhr – Bahn 1
3.      Klassen 8:00 Uhr – Bahn 3
4.      Klassen 8:10 Uhr – Bahn 2
5.      Klassen 7:50 Uhr – Bahn 2
6.      Klassen 8:00 Uhr – Bahn 4
Willkommensklassen 8:00 Uhr – Sportplatz

Um Ihnen ein Höchstmaß an Planungssicherheit zu geben, versuchen wir weitere Planänderungen zu vermeiden. Wir wissen jedoch nicht, wie sich die politischen Vorgaben und unsere Personalsituation ändern werden. Wir bitten Sie schon heute um Verständnis, wenn es sich nochmals ändert.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind zu Hause nochmals über die Hygienevorschriften und insbesondere das Abstandhalten.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen in dieser besonderen Zeit weiterhin alles Gute.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

Hans-Peter Föll                                                                                              Simon Peter

Schulleiter                                                                                         stellv. Schulleiter

Das könnte Dich auch interessieren …