Aktuelle Unterrichtssituation und geänderte Maskenpflicht

Liebe Eltern,

Ab dem kommenden Montag, 15. März 2021, wird an Berliner Schulen die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes angepasst. Das gesamte schulische Personal sowie die Schülerinnen und Schüler sind dann, wie bereits im öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel üblich, verpflichtet, im Schulgebäude, im Unterricht und prinzipiell im Schulalltag medizinische Gesichtsmasken zu tragen. Eine Alltagsmaske reicht dann nicht mehr aus. Die entsprechende Verordnung wird entsprechend angepasst. Auf dem Schulhof im Freien kann die Maske abgenommen werden, wenn ein Mindestabstand von 1,50 Metern gewährleistet werden kann. Quelle

Für die Klassen 1-3 bleibt es bei der jetzigen Regelung                                                                                                                                                                                     

Zusätzlich findet ab dem 11.3. voraussichtlich wieder der Schwimmunterricht in den 3. Klassen statt.

Für die Klassen 4-6 beginnt ab Dienstag, den 9.3.2021, der Unterricht im Wechselmodell in halber Klassengröße; das heißt, jedes Kind hat täglich 3 Stunden Unterricht. Die genauen Pläne werden Ihnen die Klassenleitungen zukommen lassen. 
In allen Klassen besteht jedoch nach wie vor keine Präsenzpflicht! Sie könnten also Ihr Kind auch noch zu Hause lassen. Ich rate aber dringend, dass Sie das Angebot des Unterrichts in Anspruch nehmen und Ihr Kind zur Schule schicken.

Notbetreuung wird für alle Klassen weiterhin angeboten – für alle Fragen dazu wenden Sie sich bitte an Herrn Leeb, bzw. an die Schulleitung.

 

Mit freundlichen Grüßen

H. – P. Föll

 

 

Das könnte dich auch interessieren …